Urlaub auf Rügen

Die Insel Rügen war Ende des 19. Jahrhunderts der bevorzugte Spielplatz der deutschen Elite. Caspar David Friedrich malte zahlreiche Kunstwerke, welche Rügens Landschaften und die Schönheit der Insel allen bekannt machten, seither strömen Millionen deutscher Familien an die Küste, um im Wasser der Ostsee zu baden.

Nach einem kleinen finanziellen Schub, der die Insel nach der Vernachlässigung in der DDR wiederbelebte, ist Rügen heute Deutschlands beliebteste Sommerinsel, immer im Wettbewerb mit Sylt um den Titel des beliebtesten Badeortes Deutschlands. Heute wird die Insel für ihren ehemaligen kaiserlichen Prunk, die weißen Kreidefelsen und ihre ikonische Architektur der Belle-Epoche gefeiert.

Sehenswürdigkeiten auf Rügen

Mit langen Sandstränden, historischen Badeorten, dramatischen Klippen in einem Nationalpark und einem niedlichen Schloss bietet die Insel Rügen wirklich alles, was Sie für einen tollen Badeurlaub brauchen. Kombinieren Sie all dies mit frischen Meeresfrüchten, atemberaubenden Sonnenuntergängen und großartigen Möglichkeiten zum Wandern und Radfahren. Dann hast du alles. Kultur, Natur und einige der schönsten Strände Deutschlands. Willkommen auf der Insel Rügen an der deutschen Ostseeküste. Die Sehenswürdigkeiten der Insel Rügen in Deutschland werden sowohl durch Natur- als auch durch Architekturobjekte repräsentiert, die Touristen aus der ganzen Welt anziehen.

Kletterwald Rügen

Kletterwald Rügen

Sie verbringen Ihren Familienurlaub an der Ostsee auf der Insel Rügen und möchten mit Kindern in den Ferien etwas ganz Besonderes erleben? Dann lohnt sich ein Ausflug in den Kletterwald von BinzProra. Es liegt im Ostseebad Binz auf der Insel Rügen, nur rund 300 Meter

Erlebniswelt Splash

Erlebniswelt SPLASH

Die Erlebniswelt SPLASH bietet Spaß für alle auf 3500 m² mit Indoor-Spielplatz, Therme, Outdoor-Spielplatz, Minigolf, Fahrradverleih und Bistro. Der im Juni 2016 neu eröffnete Indoor-Spielbereich umfasst einen riesigen Kletterturm, ein Trampolin mit 6 Sprungflächen, Rutschen, einen Fußballplatz, einen Airhockey-Tisch und viele weitere Spielgeräte für Kinder.

Pirateninsel Rügen

Pirateninsel Rügen – Freizeitareal mit Hüpfburg & Trampolinen

Mit der Pirateninsel in der Nähe von Putbus haben Urlauber jeden Alters einen einzigartigen Abenteuerspielplatz, der nicht nur die Herzen von Kindern öffnet. Hier können Sie voll und ganz genießen, was den Urlaub für alle besonders macht: viele schöne Momente, die zu lebendigen Erinnerungen werden,

Rodelbahn auf Rügen

Inselrodelbahn – Über 700 m lange Rodelbahn

Die Inselrodelbahn Bergen wurde 2005 eröffnet. Es ist die nördlichste Sommer- und Winterrodelbahn in Deutschland. Eingebettet in die Landschaft von Rugards liegt es an einem steilen Hang. Umgeben von einem Buchenwald auf einer Lichtung am Ortsrand von Bergen liegt die Rodelbahn. Seine 700 m lange

Karls Erlebnisdorf

Karls Erlebnis-Dorf – Zirkow

Wenn Sie Rügen besuchen, kommen Sie nicht umhin, das Karls Erlebnis-Dorf zu besuchen. Es hat alles – eine schöne Einkaufsgegend, gutes Essen und so viel für Kinder zu tun. Es bietet Outdoor-Aktivitäten und Spielplätze und eine Edelsteinhöhle für Kinder, ein Kino, Traktorfahren sowie einen fantastischen

Alle Sehenswürdigkeiten

Kreidefelsen auf Rügen

Kreisefelsen auf Rügen

Schneeweiße Klippen im Nationalpark Jasmund mit einer Länge von 15 km können mit Sicherheit als das Markenzeichen dieser Region bezeichnet werden. Umgeben von türkisfarbenem Wasser und dichten grünen Wäldern schaffen sie ein atemberaubendes Panorama und sind auf allen Touristenfotos der Insel Rügen präsent. Und in den meisten Fällen handelt es sich um den berühmten Königsthron, der sich bis zu 120 m über die Meeresoberfläche erhebt. Die Aussichtsplattform, die sich auf seiner Spitze befindet, wurde vor etwa drei Jahrhunderten ausgestattet – sie bietet einen schönen Blick auf die Kreidefelsen. Direkt unterhalb der Stätte befindet sich das in der Bronzezeit erbaute Korridorgrab und am Fuße ein multimediales Touristenzentrum, das in mehreren Sprachen über den Park erzählt.

Jagdschloss Granitz

Jagdschloss Granitz auf Rügen

Auf dem Tempelberg, dem höchsten Hügel Rügens, befindet sich das Jagdschloss Granitz, das als eine der bedeutendsten architektonischen Sehenswürdigkeiten der Insel gilt. Das Mitte des 19. Jahrhunderts erbaute Renaissancegebäude wird jährlich von 500.000 Touristen besucht. Und nur wenige von ihnen weigern sich, den Hauptturm zu besteigen, der mit einem bronzenen Seeadler geschmückt und von 4 Ecktürmen umgeben ist.

Strand von Binz

Strand in Binz auf Rügen

Binzer Strand

Binz ist das renommierteste Seebad auf Rügen und verfügt über eine lange Strandpromenade, Seebrücke und Shoppingmeile. Gebäude in der Bäderarchitektur, Hotels und das berühmte Badehaus säumen das Ufer. Der Strand zur Linken des Piers ist feiner, während der Strand zur Rechten naturbelassener mit einigen Steinen

Eine ebenso wichtige Attraktion der Insel Rügen ist der Zentralstrand von Binz, der sich in der Bucht der Prorer Wiek befindet und sich über knapp 5,5 km erstreckt. Breiter, feiner Sand, sauber, mit schwacher Brandung, jedes Jahr erhält er die internationale Blaue Flagge, die von der International Beach Association gegründet wurde.

Seebrücke Binz

Seebrücke von Binz

Die Seebrücke Binz, die sich auf 600 m bis zum Meer erstreckt, befindet sich im selben Kurort wie die besten Strände der Insel. Eine der schönsten Sehenswürdigkeiten Rügens wurde 1902 erbaut und erlitt in der langen Zeit ihres Bestehens mehrere schwere Verluste. Zuerst wurde ein bedeutender Teil der Marina durch einen starken Sturm zerstört, der die Insel kurz nach ihrem Bau traf, und dann durch Luftbeschuss während des Zweiten Weltkriegs. Seebrücke hat heute sein heutiges Aussehen bekommen. Nach dem Umbau wurde seine Länge fast halbiert – jetzt sind es nur noch 370 m.

Karls Erlebnis-Dorf

Karls Erlebnis-Dorf ist ein großer Unterhaltungskomplex, der ein traditionelles deutsches Dorf nachahmt. Als einer der besten Orte für Familien mit Kindern bietet der Park Unterhaltung für jeden Geschmack. Es gibt alle Arten von Rutschen, Schaukeln, Labyrinthen und Karussells, Restaurants, Cafés, Geschäfte und Spielplätze. Darüber hinaus können Besucher des Parks auf dem Schießstand schießen und einen echten Traktor fahren.

Das Symbol des Dorfes sind Erdbeeren, die sowohl in der Gestaltung der Themenzonen als auch in der Speisekarte der Betriebe präsent sind.

Hotels auf der Insel Rügen

Rügen, eine 926 Quadratkilometer große Insel mit schönen Buchten, klassischen Ostseebädern, schroffen Felsformationen, beeindruckenden Halbinseln und Landzungen und maritimen Dörfern. Deutschlands größte Ostseeinsel hält viele Zutaten für eine gelungene Auszeit vom Alltag bereit. Ob Norden, Osten, Süden oder Westen – auf der ganzen Insel gibt es komfortable Ferienwohnungen, Hotels und Resorts. Beliebte Orte sind beispielsweise die baltischen Badeorte Sellin oder Binz im Südosten, die Kreisstadt Bergen oder die ruhigere Stadt Buschvitz. Egal, wo sich Ihre Wunschunterkunft befindet, überall spürt man den besonderen Charme Rügens. Schließlich sorgen die freundlichen Insulaner, die Sie immer mit einem lauten „Moin, Moin“ begrüßen, dafür, dass Sie sich hier wie zu Hause fühlen.

Hotels auf Rügen

Die Besten Orte für Urlauber auf Rügen

Ostseebad Binz

Ostseebad Binz

Binz ist das größte Seebad der Insel Rügen, bekannt für seinen langen, breiten Strand. Die Stadt ist wunderschön mit Gebäuden in der klassischen Bäderarchitektur , einem für die deutsche Ostseeküste charakteristischen Baustil. Die Straßen, Gassen und Promenaden sind gesäumt von Kiefern und Kastanienbäumen, die der ganzen Stadt eine gemütliche Atmosphäre verleihen.

Der lange und breite Strand ist voll von klassischen Strandkörbes und wenn Sie Binz im Sommer besuchen, werden Sie wahrscheinlich hier einige Zeit verbringen. Am Strand kann es sehr voll werden, aber Sie werden immer noch einen Ort finden, an dem Sie sich hinlegen und die Sonne genießen können. An jedem Ende des Strandes (vom Stadtzentrum entfernt) wird es ruhiger, wenn Sie das bevorzugen.

Der Pier außerhalb des Strandes ist perfekt für einen Spaziergang, sowohl tagsüber als auch abends. Von hier aus den Sonnenuntergang zu sehen ist ein tolles Erlebnis.

Urlaub im Ostseebad Binz

Urlaub im Ostseebad Binz

Binz ist das größte und bekannteste Seebad der Insel Rügen und eines der touristischen Zentren. Neben der perfekten Lage des Ortes zwischen Ostsee und Schmachter See und dem langen weißen Sandstrand prägt vor allem die beeindruckende Architektur des Ortes. Hier finden Sie Hotels und Angebote

Sellin – Insel Rügen vom Feinsten

Sellin auf der Insel Rügen

Sellin ist ein weiterer Ferienort auf der Insel Rügen und unsere Lieblingsstadt. Diese noble und stilvolle kleine Stadt ist so atemberaubend und perfekt. Die Hauptstraße, gesäumt von erstaunlichen Holzhäusern, ist selbst eine große Attraktion. Es versetzt Sie in die Vergangenheit und erinnert an Rügens goldene Ära als Urlaubsziel der Elite.

Das Highlight für jeden Sellin-Besucher ist die Seebrücke Sellin. Mit 394 Metern ist dies die längste Seebrücke der Insel Rügen. Sie sehen es zuerst von hoch über dem Strand und es ist wirklich großartig. In Wirklichkeit ist es nur ein Pier mit einem niedlichen Restaurantgebäude in Strandnähe, aber die Lage und die Architektur machen es so hübsch. Sie betreten es über steile Treppen oder nehmen den Aufzug (links von der Treppe). Die Außenterrasse des Restaurants ist gut besucht, aber vielleicht haben Sie Glück und können einen Tisch für eine Erfrischung in perfekter Umgebung ergattern.

Sassnitz

Wenn Sie sich entspannen möchten, sind Sie auf Sassnitz genau richtig. Die Urlaubsort Sassnitz liegt direkt an der Nordostküste der malerischen Insel Rügen und bietet die perfekte Mischung aus schöner Natur und charmanter Altstadt. Die schöne Altstadt von Sassnitz auf Rügen lädt Sie ein, ihre reich verzierte Bäderarchitektur zu bestaunen. Sie verlaufen links und rechts gesäumt von Balkonen und Veranden, die farbliche Akzente in der Landschaft setzen. Viele Cafés und Geschäfte laden zum Bummeln ein.

Die Ostsee bei Sassnitz

Urlaub in Sassnitz

Sassnitz liegt auf der Halbinsel Jasmund im Nordosten der Insel Rügen. Die Geschichte der Kolonisation in der Region reicht bis in die Bronzezeit zurück. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts wurde der Ort an das Eisenbahnnetz angeschlossen, der Hafen errichtet und die Seeverbindungen nach

Putbus

Putbus ist mit seinem einzigartigen Charakter eine schöne Abwechslung zu den Badeorten auf der Insel Rügen. Es gibt weiße Häuser und einen schönen Park, der viel Geschichte bietet. Achten Sie bei Ihrem Rundgang darauf, die interessanten Schilder an den Häusern zu lesen, die Ihnen von der Geschichte dieses Gebäudes erzählen. Eigentlich steht an fast jedem Haus etwas.

Dank Wilhelm Malte, dem Fürsten von Putbus, der 1783 – 1854 lebte, sieht die Stadt so aus, wie sie ist. Er wurde 1813 von König Karl XIV. Johan Bernadotte zum Gouverneur von Schwedisch-Pommern befördert. Wilhelm Malte baute in Putbus eine Burg und ließ auch das berühmte Jagdschloss in Granitz in Granitz errichten. Schloss Putbus wurde jedoch nach dem Zweiten Weltkrieg vom DDR-Regime zerstört. Im Park liegt die Schlosskirche mit einer Ausstellung von Bildern und Geschichten über das Schloss, die Ihnen zeigen, wie es einst war. Der Park enthält die Statue von Prinz Wilhelm Malte von Putbus gegenüber der Stelle, an der einst sein Palast stand. Außerhalb der Kirche gibt es oft einige Rehe, die für eine schöne Attraktion sorgen.

Urlaub in Putbus auf Rügen

Urlaub in Putbus

Putbus ist die jüngste Stadt der Insel Rügen, hat aber zusammen mit dem Landkreis Lauterbach das älteste Seebad auf der größten Insel Deutschlands mit der Ansiedlung der Seearchitektur auf Rügen. Die Stadt liegt unweit des Rügischen Boddens, der zwischen den Halbinseln Mönchgut und Zudar liegt.

Bergen auf Rügen

Bergen auf Rügen ist die Hauptstadt des ehemaligen Landkreises Rügen inmitten der Insel Rügen in Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland. Seit dem 1. Januar 2005 ist Bergen zudem Verwaltungssitz des Amtes Bergen auf Rügen, das mit über 23.000 Einwohnern das bevölkerungsreichste Amt Mecklenburg-Vorpommerns ist.

Bergen liegt inmitten von Deutschlands größter Insel Rügen an der Ostseeküste. Die Stadt liegt in einem hügeligen Gebiet, wobei die Rugard-Wälder am nordöstlichen Stadtrand eine Höhe von 91 m über dem Meeresspiegel erreichen. Die Gegend um Bergen ist überwiegend landwirtschaftlich geprägt. Die Stadt selbst wurde auf einer Gletschermoräne errichtet, die beim Rückzug der Eisschilde während der letzten Eiszeit abgelagert wurde. Nicht weit vom Zentrum von Bergen im Nordosten befindet sich der Kleiner Jasmunder Bodden, eine flache Bucht, und im Südosten liegt eine weitere Bucht, der Greifswalder Bodden, mit der Stadt Putbus.

Übersicht über die Orte auf Rügen

Top Gastronomie für Reisende und Rügen-Urlauber

Traditionelle Gerichte aus dem Nordosten Deutschlands haben einen besonderen Charakter, den sie der Landschaft und den natürlichen Ressourcen des Landes verdanken. Die regionale Küche bietet eine erstaunliche Vielfalt an Fisch- und Meeresfrüchtegerichten sowie eine herzhafte und nahrhafte Küche mit heimischen Nutzpflanzen, die reichlich auf dem fruchtbaren Boden wachsen. Die Namen bestimmter Gerichte in Deutschlands Norden mögen selbst einem deutschen Muttersprachler seltsam erscheinen und klingen, da traditionelle Gerichte oft unter ihrem Namen in Platt, dem Dialekt der nördlichsten Bundesländer des Landes, einschließlich der Hansestadtstaaten Bremen und Hamburg, bekannt sind. Die junge Generation von Köchen in Mecklenburg-Vorpommern hat die lokale Küche erfolgreich in eine modernere Richtung gelenkt, wodurch sie besser mit dem heutigen Lebensstil und seinen Herausforderungen vereinbar ist.

Die Küstengewässer Mecklenburg-Vorpommerns bieten einen einzigartigen Lebensraum und sind besonders fischreich. Die unregelmäßige Form der Ostseeküste schafft unzählige kleine Buchten, die fast vollständig von Land umgeben sind. Das lokale Wort für diese typischen Buchten ist Bodden, ein Begriff, der in vielen regionalen Fischarten und deren Gerichten zu finden ist (zB Boddenbarsch, eine Barschart in den Küstengewässern der Ostsee). Die engen Öffnungen dieser Buchten halten den Salzgehalt des Wassers sehr gering, so niedrig, dass Süßwasserfische in diesem besonderen Lebensraum gedeihen können. In diesen Ostseebuchten gefangener Fisch ist besonders zart und schmackhaft.

Die Reichtümer der Ostsee haben die Überfischung stark reduziert, bieten aber immer noch Arbeitsplätze für Tiefsee- und Küstenfischer. Der Fang ist mit über 100 Fischarten vielfältig, darunter Kabeljau, der Hauptfisch der Ostsee, Hering, Flunder und viele andere. Hering hat in der Geschichte des Staates immer eine große Rolle gespielt. Dies traf insbesondere in der zweiten Hälfte des 18. Jahrhunderts zu, als Hering an der Ostseeküste besonders häufig vorkam und als das Essen des einfachen Mannes bekannt wurde. In den letzten Jahrzehnten sind die Heringsbestände jedoch aufgrund der starken Nachfrage dramatisch zurückgegangen. Mit einem Marktanteil von rund 25 Prozent ist Hering bei den deutschen Verbrauchern nach wie vor der mit Abstand beliebteste Fisch.

Die Ostseeinseln mit ihren scheinbar endlosen Küstenkilometern und fruchtbarem Land haben den einheimischen Fischern und Bauern seit jeher reichlich Nahrung geboten. Die traditionellsten Gerichte der Inseln sind unkompliziert und erfordern nicht viel Vorbereitung. Natürlich ist die Küche der Inseln reich an Fisch- und Meeresfrüchtegerichten wie gebratenem Kabeljau oder Aalsuppe.

[do_widget id=colormag_featured_posts_widget-3] Die Gastronomie auf Rügen

Anreise auf die Insel Rügen

Sie können die Insel Rügen in Deutschland auf verschiedenen Wegen erreichen.

Über Hamburg

Touristen aus entfernten Ländern können über Hamburg Direktflüge von AirBerlin nutzen. Der Flug dauert ca. 3,5 Stunden. Von derselben deutschen Stadt fahren IC-Hochgeschwindigkeitszüge nach Binz. Die Fahrt dauert 4 Stunden. Ticketpreis – 44 €.

Über Stralsund

Sie können Rügen auch von Stralsund aus erreichen, einer großen Küstenstadt auf demselben Bundesgebiet wie die Insel. Von dort verkehren Züge in die Orte Binz und Sassnitz, die Sie in ca. 60 Minuten an Ihr Ziel bringen. Diese Methode bleibt für Putbus relevant, aber in diesem Fall müssen Sie in Bergen in den RegioExpress umsteigen.

Aus anderen Städten Deutschlands

Die anderen Städte Rügens können Sie nur mit dem Rasenden Roland erreichen, einem alten Zug, der Mitte des 19. Jahrhunderts freigegeben wurde. Außerdem führen gleich 2 Autobrücken vom deutschen Festland auf die Insel – der alte Rügendamm und der neue Rügenbrücke, angrenzend an die Karl-Marx-Straße in Stralsund.

Mit dem Schiff Rügen erreichen

Zu beachten ist auch, dass die meisten Schiffe deutscher und internationaler Reedereien auf Rügen anlegen. So organisiert die Reederei Weisse Flotte eine Fähre von Stralsund nach Altefer im Südwesten der Insel. Die Fahrt dauert 15 Minuten. Fähren fahren nur tagsüber im Abstand von 1 Stunde.

Von der schwedischen Stadt Trelleborg bis zum Hafen Sassnitz-Mukran, der 7 km vom gleichnamigen Ferienort entfernt ist, fahren Schiffe der Reederei Stenaline.

Fragen, die sich Reisende und Urlauber häufig stellen

Was kann man von einem Urlaub auf der Insel Rügen erwarten?

Auf die Insel Rügen in Deutschland zu kommen, ist nicht nur Strandurlaub und Sightseeing wegen – hier gibt es viele andere Attraktionen. So können Aktivsportler windsurfen, Tennis oder Golf spielen, in der Umgebung von Rügen reiten oder entlang einer besonderen, 600 km langen Küste segeln. Diejenigen, die lieber zu Fuß oder mit dem Fahrrad fahren, werden sicherlich die verschiedenen Wanderwege genießen, die entlang der malerischsten Ecken der Insel angelegt sind.

Das kulturelle Leben Rügens verdient nicht weniger Aufmerksamkeit. So gibt es in der Stadt Putbus mehrere Museen, Theater, Kunstgalerien, Kinos, Gewächshäuser und andere Kultur- und Unterhaltungseinrichtungen. Darüber hinaus finden auf der Insel regelmäßig Feste, Jahrmärkte und Feierlichkeiten sowie Ausflüge zu mittelalterlichen Burgen, alten Hügeln und authentischen Dörfern statt. Zu den weiteren beliebten Attraktionen gehört eine Fahrt mit der alten Dampflok Rasender Roland, die durch alle Resorts an der Südostküste fährt.

Wie ist das Klima und die Geographie von Rügen?

Rügen in Deutschland ist ein ganzer Archipel, der aus 18 einzelnen Inseln besteht. Die Breite der Südküste, die sich über ganz Vorpommern erstreckt, beträgt 41 km. Die Länge von Nord nach Süd beträgt 53 km. Fläche – 926 km2.

Trotz seiner nördlichen Lage zählt Rügen zu den sonnenreichsten Regionen des Landes. Das Klima hier ist recht mild, aber sehr wechselhaft. An einem Tag können Sie in den Nebel geraten, die heiße Sonne genießen und im Regen nass werden. Die durchschnittliche Jahrestemperatur beträgt + 8 ° C. Der wärmste Monat ist der August (Durchschnittstemperatur ca. + 20 ° C), der kühlste ist der Januar (+ 2 ° C). Die Luft zeichnet sich durch eine hohe Luftfeuchtigkeit aus, die das ganze Jahr über anhält.

Dank der warmen Strömungen, die die Küste von allen Seiten umspülen, können Sie hier den ganzen Sommer über schwimmen. Die durchschnittliche Wassertemperatur im August erreicht + 18 ° C, obwohl das Wasser vor der Küste an warmen Tagen wärmer sein kann.

Wann sollte man die Insel Rügen besuchen?

Die Insel Rügen kann das ganze Jahr über besucht werden. Die meisten Besucher kommen zwischen April und Oktober, mit der Hauptsaison von Juni bis August, wenn das Wetter am wärmsten ist. Rügen hat über 1800 Sonnenstunden pro Jahr. Die Sommer sind mild und gemäßigt.

Besuchen Sie Rügen im Winter, wenn Sie eine ruhigere Atmosphäre bevorzugen. Auch wenn Sie zu dieser Jahreszeit nicht sonnenbaden können, können Sie die Strände für schöne Spaziergänge nutzen. Die Winter sind nicht sehr kalt und die Temperaturen im Januar und Februar liegen oft um 0 °C.

Pin It on Pinterest